| 09/07/2020

Airbus Defence & Space wählt Etic Telecom Technologien

Airbus Defence & Space wählt Etic Telecom Technologien
Der deutsche Airbus Standort Friedrichshafen ist spezialisiert auf die Entwicklung von Satelliten, Geräten für Erdbeobachtung, Navigation, Meteorologie und Weltraumforschung.  Ebenfalls wird dort an Aufklärungs- und Überwachungssystemen, Avioniksystemen, unbemannten Flugsystemen, Hinderniswarnsystemen für Hubschrauber, Kampfmanagement- und Kommunikationssystemen, mobilen Krankenhäusern und Sensoren für Luft- und Raumfahrtaufklärung gearbeitet.   Dieser sehr anspruchsvolle industrielle Kontext fordert höchste Zuverlässigkeit beim Austausch der Daten. Hierfür hat die europäische Nummer 1 für sichere Kommunikationsdienste die Technologien (IPL-Router und Ethernet Extender XSLAN) der Etic Telecom für die Vernetzung von Kasernen und mobilen Betriebsmittel gewählt.
| 17/06/2020

SMVIC entscheidet sich für RAS-C-100

SMVIC entscheidet sich für RAS-C-100
Der Wasserverband der Region "Saint Marcellin Vercors Isère" nutzt die Machine Access Box RAS-C-100 für die Überwachung von sauberem Wasser in diesem riesigen Gebiet, welches 47 Gemeinden umfasst. RAS wurde wegen seiner Vielseitigkeit gewählt, die eine Fernwartung der Schneider M321 SPS und die Verbindung zum Topkapi SCADA-System ermöglicht.
| 15/04/2020

Das Traditionsunternehmen Woll Maschinenbau GmbH setzt für die Fernwartung seiner Maschinen die M2Me Lösung ein.

Das Traditionsunternehmen Woll Maschinenbau GmbH setzt für die Fernwartung seiner Maschinen die M2Me Lösung ein.
Insbesondere die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten durch verschiedene Schnittstellen (WAN, Wi-Fi, LTE usw.) und die einfache Handhabung haben die Woll Maschinenbau GmbH überzeugt. Die M2Me Site to Site VPN ist eine Layer 2 Verbindung und vernetzt ohne Zwischenstation den PC mit der RAS Machine Access Box.